Für Eltern & Lehrer/-innen

Liebe Mütter, liebe Väter

Mit dem Boys'Day MV kann Ihr Sohn etwas Neues ausprobieren und neue Ansätze für sein Leben entwickeln. Ermutigen Sie ihn dazu und sprechen Sie mit ihm über den Beruf, den er am Boys'Day MV ausprobieren möchte. So können Sie sich mit ihm über seine Wünsche, berufliche und private Perspektiven austauschen.

Was ist wichtig?

Damit Ihr Sohn am Boys'Day MV teilnehmen darf, müssen ein paar Dinge beachtet werden: Unter "Veranstaltungen" können Sie sehen, welche Unternehmen und Einrichtungen Berufserkundungen für Ihren Sohn anbieten.
Die verbindliche Anmeldung für eine Veranstaltung ist unter "Teilnehmen" möglich. Im Anschluss an die Anmeldung wird der Antrag auf Freistellung vom Unterricht ausgefüllt, unterschrieben und in der Schule abgegeben.
Manchmal ist es möglich, dass Film- und Bildaufnahmen am Boys'Day MV gemacht werden. Damit Ihr Sohn abgebildet werden darf, muss die Einverständniserklärung für Bild- und Videoveröffentlichungen von Ihnen unterschrieben sein. Die Erklärung wird dann in der Einrichtung/ in dem Unternehmen abgegeben. Alle Dokumente finden Sie auf unserer Homepage.

Liebe Lehrerinnen, liebe Lehrer

Auf dieser Homepage finden Sie die Veranstaltungen in Ihrer Region. Falls das Richtige noch nicht dabei ist, ermutigen Sie Ihre Schüler, sich selbst auf die Suche nach geeigneten Berufserkundungen zu machen.
Einrichtungen und Unternehmen wünschen sich informierte und vorbereitete Jungen. Bitte sprechen Sie mit Ihren Schülern über den Boys'Day MV und die Berufsbilder, die erkundet werden können.

Mit dem Boys'Day MV erweitern Ihre Schüler ihre individuelle Berufswahlkompetenz, erhalten Anregungen und entwickeln so neue Möglichkeiten für sich und ihren Weg in den Beruf. Bitte geben Sie Ihren Schülern nah dem Aktionstag die Möglichkeit, über ihre Erlebnisse, Erfahrungen und Erkenntnisse zu berichten.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte Ihre Ansprechpartnerinnen.